„Der Hass wird enden, wenn wir einmal groß sind!“

40 Jahre Partnerschaft

Es ist der erste Besuch für Superintendent Wolfram Syben in den Projekten der Daughters of Saint Mary (DSM) in Beni Suef und Ezbet el Nakhl, in der Funktion als leitender Geistlicher des Kirchenkreises Moers. Vor 15 Jahren hat er schon einmal die Gelgenheit gehabt die Projekte vor Ort zu besuchen. Begleitet wird er von Edith Schwarz (KSV), Sr. Bettina Alzner, Gabriele Süsser und mir, als Mitglieder des Entwicklungshilfeausschusses.

In der Schule von El Tawfik beeindruck uns, wie selbstverständlich beim Fahnanpell Texte aus dem Koran und der Bibel dazugehören. Im Kindergarten der Schule singen die Kinder ein Lied, in dem es heißt: „Der Hass wird enden, wenn wir einmal groß sind!“ Ist das nicht eine schöne Vision, die die Kinder von ihrer Zukunft haben? Und dies leben sie auch in ihrer Schule, in ihrem Miteinander!

Sr. Priscilla ist mit Sr. Joanna gemeinsam für die Dorfentwicklungsprogramme mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung zuständig.

Weiterlesen …