Ostern in Kairo

Ostern in Kairo

Ostergottesdienst auf dem deutschen Friedhof! Ein besonderes Ereignis in mancherlei Hinsicht. Mit der Metro bis Alt-Kairo, vorbei an der großen Moschee, links in einen Bereich mit internationalen Friedhöfen. Dort ist der deutsche Friedhof zu finden, wo auch das Grab des bekannten deutschen Forschers Dr. Theodor Maximilian Bilharz zu finden ist. Er fand im Jahre 1851 die Ursache einer häufigen Augenerkrankung, der Bilharziose.

Hier traf sich die Deutsche Gemeinde zum Ostergottesdienst, in dem auch zwei Taufen stattfanden. Das deutsche Pfarrerehepaar El-Karshe gestaltete einen fröhlichen Gottesdienst in der parkähnlichen Friedhofsanlage. Im Anschluss gab es ein gemeinsamen Oster-Brunch, bei dem Begnung möglich war.

Das Stadtbild von Down Town wandelt sich positiv. Hausfassaden werden restauriert, Straßen und Bürgersteige erhalten neue Beläge, öffentliche Plätze und Fußgängerzonen werden nach modernen stadtplanerischen Gesichtspunkten neu gestaltet. Erfreulich ist die neue Sauberkeit: Bürgersteige und Straßen werden gereinigt und öffentliche Mülltonnen auch tatsächlich benutzt.

Eine Weltstadt in der man sich wohfühlen kann!

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar